Aussendungen

Frauen ohne Grenzen Newsletter: Der 11. September, 8 Jahre danach

Liebe Frauen ohne Grenzen, liebe FreundInnen,

der 11. September 2001 hat die Welt verändert. Dieser Tag und seine Konsequenzen sind Teil unseres kollektiven Gedächtnisses.

Drei Frauen sind in unterschiedlicher Weise von Terror betroffen, Hadiya, Anne und Beatriz: ein ehemaliges Mitglied einer islamistischen Organisation in England, eine Pionierin gegen gewalttätigen Extremismus in Nordirland und eine junge Frau, die bei den Terroranschlägen in Madrid ihren Bruder verloren hat.

Heute arbeiten sie mit SAVE, der neuen Frauen ohne Grenzen Initiative gegen gewalttätigen Extremismus.

Bitte folgen Sie unten stehendem Link, um den Trailer von „Journeys through Darkness“ zu sehen.

Lassen Sie sich von diesen mutigen Frauen inspirieren und werden Sie Teil von SAVE!

Ihre
Edit Schlaffer
und das Frauen ohne Grenzen Team

 

« Zurück zur ÜbersichtArtikel drucken