Rückblick

Vaterliebe Muslim Style 3

Vaterliebe Muslim Style Podiumsdiskussion

Vaterliebe Muslim Style – Eine neue Generation jenseits von Stereotypen

Filmpräsentation und Podiumsdiskussion

29.05.2013  19:00
Ringturm, Schottenring 30, 1010 Wien


Bis vor wenigen Jahren spielten Väter in der Familienforschung eine eher untergeordnete Rolle. Besonders diejenigen Väter, deren Eltern oder Großeltern nicht in Österreich geboren sind, fanden in der öffentlichen Diskussion wenig Beachtung. Doch die gesellschaftlichen Strukturen in Österreich und anderen europäischen Ländern verlangen nach einer intensiven Beschäftigung mit der Thematik.


 Das Bild des Vaters in öffentlichen Diskussionen ist das eines jungen, der Mittelschicht zugehören Mannes ohne Migrationshintergrund – eine sehr eingeschränkte Wahrnehmung der gesellschaftlichen Realität. Häufig sind Diskussionen zum Thema Vaterschaft und Migration vorurteilsbelastet und stereotypisiert, insbesondere in Zusammenhang mit dem Islam. Doch neuere Untersuchungen stellen diese Annahmen zunehmend in Frage.



Im Rahmen der Veranstaltung „Vaterliebe Muslim Style - Eine neue Generation jenseits von Stereotypen“ soll ein differenziertes Bild von Vätern mit Migrationshintergrund gezeichnet werden. Wie erleben Väter mit Migrationshintergrund in Österreich ihr Vatersein? Wo sehen sie ihre Hürden, Stolpersteine, was sind ihre Wünsche? Sehen sie sich als „Väter zwischen den Kulturen“? Was wollen sie im Unterschied zu ihren Vätern anders machen?


 


Programm


Empfang


Begrüßung


Rudolf Hundstorfer, Bundesminister für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz


 Präsentation der DVD


Edit Schlaffer, Gründerin und Direktorin von Frauen ohne Grenzen


 Podiumsdiskussion


Rudolf Hundstorfer, Bundesminister für Arbeit, Soziales und Konsumentenschutz


Efgani Dönmez, Abgeordneter zum Bundesrat


Simon Inou, Geschäftsführer von M-Media


Hassan Noseir, Religionslehrer


Adam Bisaev, Sportlehrer


 Moderation: Edit Schlaffer


 Im Anschluss wird zu einem kleinen Imbiss geladen, der Gelegenheit zum Gedanken- und Meinungsaustausch bietet.





 
 

« Zurück zur ÜbersichtArtikel weiterleiten Artikel drucken