Rückblick

Xenia Hausner, Sommerakademi © Xenia Hausner

Xenia Hausner

Sommerakademie Traunkirchen 08 ©erlas

Sommerakademie Traunkirchen2 08 ©erlas

Arnulf Rainer © Xenia Hausner

Arnulf Rainer

Sommerakademie Traunkirchen3 ©erlas

Sommerakademie Traunkirchen

Kreativer Magnet für Kunstinteressierte

26.07.2009  - 19. September 2009
Traunkirchen, Oberösterreich

Nach eindrucksvollem Debut im ersten Akademiesommer startet der Verein
Sommerakademie Traunkirchen vom 26. Juli bis 19. September 2009 in die zweite Runde und  bietet über 150 Kunstinteressierten und Kunststudierenden Platz ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen.

Durch die Erweiterung des Lehrangebotes im Sommer 2009 soll dies in verschiedenen Intensitäten möglich sein. Die zweiwöchigen Klassen wurden teilweise erweitert. So werden Tone Fink und Xenia Hausner in jeweils drei Wochen intensiv mit den Teilnehmer/innen die Medien Zeichnung und Malerei ausloten.

In kompensierter Form bieten im zweiten Akademiesommer aber auch Workshops die Möglichkeit sich fortzubilden und seine eigenen Grenzen auszuloten.
Das zweite Jahr konzentriert sich auf Malerei, Zeichnung und Fotografie/Video. Medien, die sich gegenseitig austauschen, ergänzen, anregen und in der zeitgenössischen Kunst oft kombiniert werden, um die Beziehung einer individuellen inneren Sicht mit der Außenwelt herzustellen.
Die Sommerakademie Traunkirchen will allen Teilnehmer/innen Diskussions- und Arbeitsraum bieten um künstlerische Lösungswege auszuloten und zu erkunden.

Im ehemaligen Kloster auf der Halbinsel Traunkirchen werden die bekannten Künstler/innen Christian Ludwig Attersee, EVA&ADELE, VALIE EXPORT, Tone Fink, Hauenschild Ritter, Xenia Hausner, Arnulf Rainer und Konrad Winter unterrichten und sich u.a. mit der Umgebung auseinandersetzten.
Denn Traunkirchen im Herzen des Salzkammerguts zählt durch seinen pittoresken Charme zu den meist gemalten Orten Österreichs.

Doch die zeitgenössische Kunst steht seit der Romantik in einem kritischen Verhältnis zur Darstellung der schönen Natur und eröffnet die Frage, was man heute künstlerisch in der Arbeit mit und über Natur aussagen kann?
Dazu hat die bekannte amerikanische Malerin Joan Mitchell, Mitglied der New York School, gesagt: „Ich könnte die Natur niemals abbilden. Ich möchte lieber das malen was sie in mir bewirkt."

Anklang bei den Studierenden finden die Atmosphäre des Ortes, der gerade in den
Sommerfrischemonaten eine große kulturelle Tradition hat, das Abendprogramm mit den Veranstaltungen der Sommerakademie selbst sowie der Salzkammergut Festwochen Gmunden.

1. Turnus
Zeichnung │ Peter Hauenschild und Georg Ritter │2. - 15. August
Malerei │ Xenia Hausner │26. Juli – 15. August
Workshop │ Arnulf Rainer │8. - 9. August
Workshop │| EVA & ADELE │ 1. August

2. Turnus
Video │ VALIE EXPORT │ 16. - 29. August
Malerei - digitale Medien │ Konrad Winter │ 16. - 29. August

3. Turnus
Malerei │Christian Ludwig Attersee │ 30. August - 12. September
Zeichnung │Tone Fink │ 30. August - 19. September

Klicken Sie hier, um das Programm für die heurige Sommerakademie Traunkirchen herunterzuladen.

Informationen und Anmeldung
Mag. Julia Müllegger
E-mail: office@sommerakademie-traunkirchen.com
Mobil: 0043/664/1663813
Web: www.sommerakademie-traunkirchen.com

 
 

« Zurück zur ÜbersichtArtikel weiterleiten Artikel drucken